2013

Januar 2013

25.-27. Januar 2013: Aktionsgruppentag Hamburg

Vom 25. bis zum 27. Januar 2013 fand in den Räumen des Hamburger Plan-Büros das zehnte bundesweite Treffen derPlan-Aktionsgruppen statt. Mehr als 100 Mitglieder von über 30 AGs, Vorstandsmitglieder, die Geschäftsführung und Plan-Mitarbeiter starteten gemeinsam in ein besonderes Jahr mit großen Herausforderungen. Eine Zusammenfassung gibt es im AG-Newsletter unter https://www.plan-aktionsgruppen.de/wp-content/blogs.dir/85/files/downloads/2013/02/AG_Newsletter50_L3.pdf.

Einige von uns waren auch dabei. Und wir haben einige Fanschals zur Aktion „Kinder brauchen Fans“ mitgebracht. Wir sagen: klasse Idee! Mehr dazu unter https://www.plan.de/

IMG_6738IMG_6805 IMG_6790IMG_6806   IMG_6814IMG_6787


März 2013

10. März 2013: Celler Wasa-Lauf

Noch am Samstag war es nur eine Befürchtung, dass unsere diesjährige Teilnahme am 5km-Walking beim Celler Wasa-Lauf von Schneefall begleitet sein würde, am Sonntag morgen genügte ein Blick aus dem Fenster um zu erkennen, dass der Winter tatsächlich zurück ist. Folgerichtig kam dann auch die telefonische Absage der AG-Kollegen aus Magdeburg, die schließlich die weiteste Anfahrt von allen Unterstützern hatten.

Und trotzdem, nachdem wir im Jahr 2012 wegen des 10-jährigen Bestehens unserer Aktionsgruppe Celle um Unterstützung aus dem Umland gebeten hatten und damit 40 Personen auf die  5km-Walkingstrecke schicken konnten, war auch in diesem Jahr die Beteiligung der anderen AGs großartig. Durch insgesamt 10 Personen anderer AGs schafften wir es dadurch diesmal sogar, die zahlenstärkste Mannschaft beim Walking (27 Anmeldungen) zu werden, belohnt wurde dies durch einen Pokal, den MdB Kirsten Lühmann überreichte.

Zur Strecke selbst: Vorsicht war angesagt an einigen Stellen, um nicht ein Opfer des Schneematsches zu werden, aber unsere altersmäßig sehr gemischte Mannschaft – der Altersunterschied zwischen den Jüngsten und den Ältesten betrug ca. 60 Jahre – bewältigte diese erschwerten Verhältnisse mit Bravour. Auch ohne ‚Anführerin‘ Sylke Freiberg waren wir wieder eine gut gelaunte Gruppe, wie man auf den Fotos erkennen kann.

Im nächsten Jahr können wir dann das halbe Dutzend an Teilnahmen schaffen, vielleicht zur Abwechslung mit frühlingshaften Temperaturen und Sonne?

Hier schon mal ein paar Fotos (es folgen weitere):

(Bitte nicht verwirren lassen, der Pokal wurde von Kallert Elektrotechnik gesponsert, Plan AG steht leider nicht drauf.)

wasalauf_2013_001


April 2013

28. April 2013: Gewerbetag Lachendorf

Am 28. April 2013 fand der Gewerbetag in Lachendorf statt. Auch wir waren mit unserem Plan-Stand bei viel Wind, aber strahlendem Sonnenschein vertreten. Wer Lust dazu hatte, konnte sich fotografisch verewigen lassen und das Foto gleich mitnehmen. Dankeschön noch einmal an die AG Peine, die uns ihr Material geliehen hat! Neben unserem Infomaterial konnten wir einige gebrauchte Bücher, Wundertüten für Erwachsene und Kinder sowie Lesezeichen zugunsten von Plan verkaufen. Es hat Spaß gemacht!

Gewerbetag_Lachendorf_02 Gewerbetag_Lachendorf_01 Gewerbetag_Lachendorf_03 Gewerbetag_Lachendorf_04


Mai 2013

29. Mai 2013: Patentreffen

Unserer Einladung zum Patentreffen sind einige Paten aus dem Landkreis Celle gefolgt. Trotz der leider sehr lauten Umgebung in der Waldgaststätte „Alter Kanal“ in Wietzenbruch konnten wir uns ein wenig kennenlernen. Im Vordergrund stand das Thema „Briefwechsel mit dem Patenkind“. Am Tisch wurden die Erfahrungen mit dem Briefeschreiben und ein paar Tipps für schöne Briefe an das Patenkind ausgetausch. Und die Plan AG Celle hat neue Unterstützer gefunden, die uns bei unseren Aktionen zur Seite stehen wollen. Aber alles nach dem Prinzip „jeder wie er kann und möchte“. Herzlichen Dank an alle Patinnen und Paten, die den Abend mit uns verbracht haben!

Patentreffen_Mai_2013_01 Patentreffen_Mai_2013_03 Patentreffen_Mai_2013_04 Patentreffen_Mai_2013_06


Juni 2013

8. Juni 2013: Besuch bei der AG Mönchengladbach

Am 8. Juni 2013 berichtete Sylke auf Einladung der AG Mönchengladbach auf derem 1. Patentreffen von den Besuchen ihrer Patenkinder.

Mehr dazu finden Sie hier auf der Seite der AG Mönchengladbach.

 

15. Juni 2016: Klexpo Celle –  Jugendkunstwerkstatt in der VHS Celle veranstaltet Kreativtag für Kinder.

Unsere Celler Plan-AG war am Samstag, 15.06.2013 mit vier Einsatzkräften dabei, um auf das Dauerthema „Kindersoldaten“ aufmerksam zu machen. Unter regem Interesse an dem Thema wurde der Stand ununterbrochen frequentiert, alle Altersgruppen fanden sich ein und tauchten voller Begeisterung ihre Hände in die rote Farbe. Viele fanden es so schön, dass sie ein zweites Exemplar ihres Abdrucks zur Erinnerung mitnehmen wollten. Die kleinste Hand ist gerade 9 Monate alt und gehört Scheherazade (siehe Foto).
Eltern kleinerer Kinder gingen oft mit gutem Beispiel voran und ihre Kinder folgten ihnen. Ältere Kinder schrieben den einen oder anderen Aufruf dazu. Manch ein Schüler hatte überraschenderweise schon vom „Red-hand-Day“ gehört. Wir führten Gespräche mit den Jungen im „Soldatenalter“ , beantworteten Fragen und hatten große Freude an der Begeisterung der Kinder und Familien.
Das Ergebnis dieses Tages: 266 Stop-Schilder mit noch viel mehr Stop-Signalen! Diese überreichen wir im Oktober in Berlin an ein Mitglied der Kinderrechtskommission des Bundestages.

Juli 2013

3. Juli 2013: Besuch bei MdB Kirsten Lühmann

Unsere Vorsitzende erreichte vor einiger Zeit eine Postwurfsendung von Kirsten Lühmann, Mitglied des Deutschen Bundestages, in etwa mit dem Inhalt: „Ich besuche Sie gerne und bringe auch den Kuchen mit.“ Da ließ Sylke sich nicht lange bitten, füllte die Karte aus und promt kam eine Einladung für den 3. Juli 2013 in das Celler Büro von Frau Lühmann.
Wir berichteten von unserem Engagement gegen Kindersoldaten und machten deutlich, dass wir gegen Waffenexporte der Regierung sind und gegen die Rekrutierung Minderjähriger als Kindersoldaten.
Da Frau Lühmann selbst in jedem Jahr viele rote Protesthände sammelt, konnten wir uns in einem Gespräch zu diesem Thema austauschen. Am Ende des Gesprächs bekam die AG eine Einladung in den Bundestag nach Berlin, um dort einem Mitglied der Kinderschutzkommission unsere roten Hände zu überreichen.

Oktober 2013

3. Oktober 2013: verkaufsoffener Feiertag Lachendorf

Zum Veraufsoffenen Feiertag am 3. Oktober 2013 hatten wie die Gelegenheit, uns mit Kaffee- und Leckereienverkauf auf der Modellbahnbörse im Autohaus Lübbe zu präsentieren. Statt Eintritt zur Börse baten wir Planis um eine kleine Spende. Dieser Bitte sind viele Besucherinnen und Besucher gefolgt, so dass wir unser Spendenschwein gut füllen konnten.

Die Sonne schien wie bestellt – Grund genug, ganz spontan eine Außenstelle auf dem Parkplatz vor dem Lachtecenter zu eröffnen. Unsere herzhaften Leckereien konnten wir an den Mann und die Frau bringen. Diese Gelegenheit nutzten wir kräftig, um auf Plan aufmerksam zu machen.

Vielen Dank an alle Besucherinnen und Besucher für die vielen netten Gespräche!

 

11./12. Oktober 2013: Internationaler Weltmädchentag

Am 11. Oktober 2013 fand der zweite Weltmädchentag statt. Getreu dem Motto „Because I am a Girl“ haben wir uns am darauffolgenden Samstag, 12. Oktober 2013 in alles Pinkfarbene geschmissen, was der Kleiderschrank zu bieten hatte und unsere Kaffetafel eingepackt. Das Wetter wollte leider gar nicht mitspielen, es goss überwiegend in Strömen. Glücklicherweise konnten wir das große Vordach eines Geschäftes nutzen, um unsere Kaffeetafel aufzubauen. Mit Erfolg! Die meisten Passanten wunderten sich doch sehr, was dort stattfand. Für uns der ideale Einstieg in viele nette Gespräche über Plan und den Weltmädchentag. Unser Clou des Tages: Jeden Passanten und jede Passantin, der/die etwas Pinkfarbenes trug, haben wir ein Stück Kuchen geschenkt. Natürlich haben wir auch gleich aufgeklärt, warum das so ist.

Unser Fazit: Eine einfache, aber sehr effektive Möglichkeit, um Aufmerksamkeit zu erregen. Wir werden das wiederholen (natürlich wieder mit offizieller Genehmigung der Stadt Celle).

Was die Cellesche Zeitung veröffentlicht hat, finden Sie hier.

 

23. Oktober 2013: Planis im Bundestag

Wir Planis haben uns auf Einladung von MdB Kirsten Lühmann auf den Weg nach Berlin gemacht. Im Gepäck hatten wir die Roten Hände gegen Kindersoldaten, die wir auf der Klexpo gesammelt haben.

Im Deutschen Dom erhielten wir eine Führung durch die interessante Ausstellung „Wege, Irrwege, Umwege – die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland“. Anschließend machten wir uns in Begleitung von Michaela Jobb von Plan Deutschland auf den Weg zum Paul-Löbe-Haus, wo uns Kirsten Lühmann gemeinsam mit einem Vertreter der Kinderkommission des Budestages in Empfang nahm. Auch im Bundestag wurden in diesem Jahr bereits zahlreiche Rote Hände als Protest gegen die Rekrutierung von Kindersoldaten gesammelt. Wir hatten somit die Gelegenheit, unsere Roten Hände an die richtige Adresse zu überreichen.

Wir erfuhren Interessantes zur Arbeit der Kinderkommission und zur Arbeit einer Bundestagsabgeordneten. Anschließend führte uns Frau Lühmann fachkundig durch das Paul-Löbe-Haus und das Reichstagsgebäude. Die Führung endete auf dem Dach des Reichstags, wo wir die Glaskuppel erklommen und einen hochinteressanten Tag ausklingen ließen.

Hier finden Sie den Artikel über uns in der Celleschen Zeitung.


November 2013

1.-3. November 2013: Markt der schönen Dinge Hambühren

Auch in diesem Jahr durften wir uns auf dem „Markt der schönen Dinge“ auf dem Lüßmanns Hof und Veths Hof präsentieren. In diesem Jahr hatten wir sogar einen Stand in einem Nebengebäude auf dem Lüßmanns Hof. Vom 1. bis zum 3. November 2013 konnten wir unsere Papierartikel wie Schmunzelengel, Gutscheinverpackungen, Sterne und Kerzenhalter aus Glas und Birkenholz sowie weitere schöne Dinge an den Mann bzw. die Frau bringen. Wie auch in den Vorjahren war ganz Hambühren und umzu auf den Beinen, um die sehr schöne Atmosphäre auf den urigen Höfen zu genießen und viele einzigartige Produkte zu kaufen. Unsere „Marktfrau“ Rita schlenderte am Samstag im Kostüm durch das Publikum und konnte ihre schön verzierten Sprüche- und Gedichtekarten gegen eine kleine Spende abgeben.

Insgesamt war der „Markt der schönen Dinge“ für uns ein erfolgreiches Wochenende mit vielen netten Gesprächen am Stand und einer stattlichen Spendensumme, die wir an Plan Deutschland weitergeleitet haben. Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Spender!


Dezember 2013

Dezember 2013: Schietwichteln

Im Dezember haben wir Planis in etwas kleinerem Kreise unser alljährliches Schiet-Wichteln zelebriert. Jeder hatte die schaurigsten Dinge aus den Tiefen des Dachbodens/Kellers ausgegraben und schick verpackt. Da war für jeden schlechten Geschmach etwas dabei.

2013_Schietwichteln (3) 2013_Schietwichteln (2) 2013_Schietwichteln (1)